BVPI - Termine
BVPI - Termine

Termine

  • BVPI
  • VPI
  • extern

BVPI-Vorstandssitzung

02.02.2023 in Berlin

25. Jahrestagung der Eisenbahn-Sachverständigen

09.02.2023  - 10.02.2023 in Fulda und online

Die 25. Jahresfachtagung der Eisenbahn-Sachverständigen wird am 09. und 10. Februar 2023 im Esperanto Hotel in Fulda als Hybridveranstaltung stattfinden.
 
Themen wie die klimapolitische Verkehrswende und die Nachhaltigkeit in der Bahnbranche wurden bereits im Mai 2022 genauer beleuchtet, nun sollen die Entwicklungen im Markt weiter betrachtet und analysieret werden. Welche geplanten Vorhaben konnten bis dato umgesetzt werden, vor welchen neuen oder alten Herausforderungen steht die Bahnbranche und kann die Bahn die klimapolitische Verkehrswende möglich machen?
 
Wie gewohnt findet am ersten Tag der Veranstaltung der Plenumstag statt. Es erwarten Sie viele spannende Vorträge von Experten aus der Branche. Der zweite Tag ist in drei verschiedene Workshops unterteilt.

Informationen zu Programm und Anmeldung erhalten Sie unter www.eurailpress.de

Sitzung des Erweiterten BVPI-Vorstandes

16.03.2023 in Berlin

Informationsveranstaltung für angehende EBA-Prüfsachverständige

28.04.2023  - 28.04.2023 in online

Die Eisenbahn hat für die nachhaltige Entwicklung des Mobilitätssektors eine hohe Bedeutung. Für den Erhalt und den Ausbau des Eisenbahnnetzes werden viele qualifizierte und engagierte Ingenieur*innen benötigt. Die für das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) tätigen anerkannten Prüfsachverständigen für bautechnische Nachweise sind wichtige Experten. Um das Interesse an dieser Berufung zu stärken, führen das EBA und die Vereinigung der Sachverständigen/Prüfer für bautechnische Nachweise im Eisenbahnbau e.V. (vpi-EBA) eine ca. 3-stündige Online-Informationsveranstaltung zur Nachwuchsförderung durch.

Das EBA und die vpi-EBA geben als im Eisenbahnbau erfahrene Ingenieur*innen bzw. Prüfingenieur*innen nach Landesbauordnung (LBO) im Rahmen der Informationsveranstaltung Gelegenheit, sich über die Anforderungen und Voraussetzungen für die Anerkennung als Prüfer*in für bautechnische Nachweise im Eisenbahnbau durch das EBA zu informieren.

Im ersten Teil der Veranstaltung wird das EBA unter anderem den rechtlichen Rahmen des Anerkennungsverfahrens vorstellen und erläutern, welche fachspezifischen Kenntnisse unbedingt erwartet werden, welche Gesetze, Normen, Vorschriften bzw. Richtlinien etc. Inhalt der Prüfung sind und in welcher Tiefe bzw. Qualität diese als Voraussetzung für die Anerkennung vorhanden bzw. nachgewiesen werden müssen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden bereits anerkannte Prüfsachverständige und ausgewiesene Experten aus den Reihen der vpi-EBA zu Prüfungsaufgaben eines EBA-Prüfsachverständigen anhand eines Praxisbeispiels sowie zu Prüfungsthemen vortragen.

Gemeinsames Ziel sowohl des EBA als auch der vpi-EBA ist es, dass auf Grundlage der Veranstaltung zugleich motivierte, qualifizierte und gut vorbereitete Bewerber einen Antrag auf Anerkennung einreichen bzw. die Prüfung erfolgreich absolvieren.

Nutzen Sie die Veranstaltung zur Information und Vorbereitung und bewerben Sie sich nachfolgend für die Zulassung zur Prüfung beim EBA. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenfrei und unverbindlich.

Ihre digitale Anmeldung können Sie bis zum 14.04.2023 unter dem folgenden Link vornehmen: ZUR ONLINE ANMELDUNG .

Für weitere Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle der vpi-EBA, Momcilo Vidackovic, Tel: 030-3198914-40, info@bvpi.de, sehr gerne zur Verfügung.

BVPI-Vorstandssitzung

04.05.2023 in Berlin

Sitzung des Erweiterten BVPI-Vorstandes

29.06.2023 in Berlin

BVPI-Vorstandssitzung

03.08.2023 in Berlin

Sitzung des Erweiterten BVPI-Vorstandes

14.09.2023 in Hamburg

BVPI-Vorstandssitzung

02.11.2023 in Berlin

Sitzung des Erweiterten BVPI-Vorstandes

14.12.2023 in Berlin